Modulare Truppmannausbildung

Insgesamt 19 Jugendfeuerwehrfrauen und -männer haben am Freitag, 16.01.2015, bei der Feuerwehr Ebersberg mit der Modularen Truppmannausbildung begonnen. Neben dem Grundmodul, welches für alle Feuerwehren gleich ist, müssen die Lehrgangsteilnehmer Zusatzmodule absolvieren. Welche Module (z.B. Technische Hilfeleistung) zusätzlich zu absolvieren sind ist von der Ausrüstung am jeweiligen Standort abhängig.

Die Truppmannausbildung ist die Feuerwehrgrundausbildung, an der jeder Feuerwehrdienstleistende teilnehmen muss, um bei Einsätzen mitfahren zu können. Bereits in der Jugendfeuerwehr lernen die Jugendlichen Grundlegendes wie Löschaufbau, Rechte und Pflichten im Feuerwehrdienst, Wasserentnahme und vieles mehr. In der Truppmannausbildung wird dieses Wissen vertieft und intensiv geübt.

h.v.l.

Isabell Stark, Maximilian Zeller, Ivo Todorov, Ferdinand Weinzierl, Constantin Gressierer, Julian Mönckert, Johannes Schechner, Alexander Rothe, Albert Riederer.

v.v.l

Stv. Kommandant und Ausbilder Christoph Münch, Daniel Götz, Martin Urbanek, Florian Hein, Pia Gilg, Ausbilder Michael Peetz, Johanna Maier, Maximilian Schmidt, Sebastian Giglinger, Xaver Proske, Kommandant und Ausbilder Uli Proske

Leider nicht auf dem Bild: Luis Acker, Benedikt Luberstetter.

 

  • IMAG1498