Feuerwehr Ebersberg

Jahreshauptversammlung

Am Freitag, 09.05.2014, fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ebersberg statt. Eingeladen waren die Mitglieder der FF Ebersberg, die Kreisbrandinspektion, Bürgermeister und der Stadtrat.

Neben dem Ausblick für die nächsten Jahre und einem Rückblick über die vergangenen beiden Jahre fanden die Berichte der Kreisbrandinspektion und des Bürgermeisters statt.

Zum Schluss stand noch die Wahl des Kommandanten auf der Tagesordnung. Uli Proske wurde mit insgesamt 40 von 42 abgegebenen stimmen wiedergewählt.

Fahrsicherheitstraining

Zu einem Fahrsicherheitstraining hatte die KUVB gemeinsam mit dem ADAC insgesamt sechs Feuerwehren aus dem Landkreis Ebersberg eingeladen. Das Training fand am 09.11.2013 auf dem Verkehrssicherheitsplatz in Landshut / Ellermühle statt.

Die insgesamt 12 Teilnehmer (zwei Teilnehmer pro Feuerwehr) konnten bei diversen Übungen wie Slalom fahren, Notbremsung und Kurvenfahrten die Grenzen ihrer mitgebrachten Einsatzfahrzeuge kennen lernen und das richtige Verhalten in Notsituationen trainieren.

Bereits 2012 hatten zwei Maschinisten der FF Ebersberg bei einem Verkehrssicherheitstraining der KUVB teilgenommen.

Gemeinschaftsübung

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Oberndorf und Egglburg absolvierte die Feuerwehr Ebersberg am 28.05.2013 eine Gemeinschaftsübung in Asslkofen. Ausgangslage war ein Gebäudebrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen. Die Aufgabe der Feuerwehren bestand darin, die Brandausbreitung zu verhindern, die Wasserversorgung sicherzustellen und das Gebäude zu löschen. Der Schwerpunkt der Übung lag auf der Zusammenarbeit der drei Ortsfeuerwehren der Stadt Ebersberg.

 

  • 2013.05.28 - uebung asslkofen 1
  • 2013.05.28 - uebung asslkofen 2
  • 2013.05.28 - uebung asslkofen 3
  • 2013.05.28 - uebung asslkofen 4
  • 2013.05.28 - uebung asslkofen 5
  • 2013.05.28 - uebung asslkofen 6

THL-Seminar

An einem Seminar mit den Schwerpunkten "Grundlagen THL" und "Teamwork THL" haben acht Mitglieder der Feuerwehr Ebersberg teilgenommen. Das Seminar fand am 22./23./24.03. in Höhenkirchen und Markt Schwaben statt und wurde im Rahmen der S-Gard Safetytour veranstaltet.

Nach Gruppenarbeiten zum Thema Grundlagen THL am Freitag fand am Samstag die Umsetzung des zuvor erarbeiteten in die Praxis statt. Dabei wurden pro Übungsgruppe drei Fahrzeuge (stehend auf vier Reifen, Seitenlage, Dachlage) zerlegt. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf dem sicheren Umgang mit den Gerätschaften und den verschiedenen Möglichkeiten der Patientenbefreiung.

Am Sonntag lag der Schwerpunkt auf Teamwork beim THL-Einsatz. Nach einem theoretischen Teil wurden bei Einsatzübungen verschiedene Unfallszenarien beübt. Hierbei mussten die einzelnen Gruppen selbstständig die Einsätze abarbeiten, wobei die sichere Rettung des Patienten im Vordergrund stand.

Insgesamt war das Wochenende sehr lehhreich für alle Teilnehmer. Neben der Vermittlung des aktuellen Stands der Technik durch die Ausbilder der Firma Weber-Hydraulik fand auch ein reger Austausch zwischen den Teilnehmern der unterschiedlichen Feuerwehren statt.

Einige Bilder finden Sie hier.

  • 2013.03.23 - gruppenfoto safetytour 1
  • 2013.03.23 - gruppenfoto safetytour 2

Mitglied werden

Aktives Mannschaftsmitglied (ab 18 Jahren)

Könnten Sie sich vorstellen, selbst Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Ebersberg zu leisten? Wir würden uns darüber freuen! Eine Teilnahme am aktiven Feuerwehrdienst ist möglich, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie sind zwischen 18 und 60 Jahre alt
  • Sie haben Ihren Wohnsitz/Arbeitsplatz in Ebersberg
  • Sie sind geistig und körperlich für den Feuerwehrdienst geeignet
  • Sie sind bereit, eine Feuerwehrgrundausbildung zu absolvieren

Gerne informieren wir Sie bei einem unserer zahlreichen Übungsabende. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

 

Jugendfeuerwehr

Haben wir Dein Interesse geweckt und erfüllst Du folgende Voraussetzungen

  • Du bist mindestens 14 Jahre alt
  • Du bist Junge oder Mädchen
  • Du bist geistig und körperlich gesund
  • Deine Eltern sind einverstanden

Wenn Du Dich wiedererkannt hast, dann bist Du der Richtige für uns! Schau einfach unverbindlich zu einem unserer Übungsabende im Feuerwehrgerätehaus vorbei und informiere Dich bei den Jugendwarten.

 

Fördernde Mitgliedschaft

Die fördernde Mitgliedschaft ist eine aktive Unterstützung des Ehrenamtes.
Wenn Sie aus privaten, beruflichen, gesundheitlichen oder sonstigen Gründen keinen aktiven (freiwilligen) Feuerwehrdienst leisten können, sich aber gerne mit der Feuerwehr solidarisch zeigen wollen, besteht die Möglichkeit, die Arbeit der Feuerwehr mit einer fördernden Mitgliedschaft zu unterstützen.

Fördernde Mitglieder zahlen einen jährlichen Mindestbeitrag von € 15,00. Die Mitgliedsbeiträge sind steuerlich abzugsfähig. Zuwendungsbestätigungen (Spendenquittungen) können auf Wunsch gerne ausgestellt werden.

Haben Sie Interesse? Rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Mitgliedschaft.

 

 

Jahreshauptversammlung 2012

Am 27.06.2012 fand die Jahreshauptversammlung der FF Ebersberg statt. Als erster Punkt stand das Thema "Tagesalarmsicherheit" auf dem Programm. Kommandant Uli Proske erläuterte hierbei den anwesenden Feuerwehrleuten, dem Stadtrat und den Vertretern der Kreisbrandinspektion die aktuelle Situation bei Alarmen innerhalb der üblichen Arbeitszeiten. Durch eine große Anzahl von Pendlern stehen tagsüber weniger Feuerwehrkräfte als Nachts und am Wochenende zur Verfügung.

Im Anschluss folgte die Ansprache des scheidende Stellvertretenden Kommandant Christoph Riederer. Danach fand die Neuwahl des Stellvertretenden Kommandanten statt. Als Nachfolger für Christoph Riederer wurde Christoph Münch von der aktiven Mannschaft der FF Ebersberg gewählt.

Zum Schluss folgte die Einsatzstatistik des Jahres 2011 sowie die Ansprachen von Kreisbrandrat Gerhard Bullinger und Bürgermeister Walter Brilmayer.